Transistorgeregelte Gleichstromschweißquellen für den höchsten Qualitätsanspruch

Alle Schweißstromquellen verfügen über sekundärseitige Transistorregelung des Gleichstroms. Die Messung des Gleichstroms erfolgt über einen Präzisionswiderstand direkt am Ausgang des Sekundärkreises. Durch den transistorgeregelten Gleichstrom ist ein sehr schnelles Regelverhalten umsetzbar und ein sehr schnelles Abschalten des Schweißstroms möglich.

 

Fakten:

  • Transistorgeregelter Gleichstrom

  • Anstiegszeiten bis zu 1ms auf den Stromendwert umsetzbar

  • Integrierte Regelgrößenmessung über einen Präzisionswiderstand

  • Vollständige Überwachung des Betriebszustandes mit Überlastschutz

  • Komplett wassergekühlt

Stromquellen - Leistungsteile